Alles aus einer Hand!

Unsere zwei Kernkompetenzen sind die „KTL-Lackierung“ und die „Pulverbeschichtung“. Wir sind spezialisiert auf Oberflächenveredelung von elektrisch leitfähigen Metallen, Pulverbeschichtung als Farbgebung, optische Aufwertung und Decklackierung sowie auf KTL-Lackierung (Kataphoresische Tauchlackierung) als Grundierung und Korrosionsschutz von Stahl, verzinktem Stahl, Aluminium und Multimetall.

Die Anforderungen an Qualität und Effizienz werden immer höher, während die Stückkosten reduziert werden sollen. Als einziger Beschichter in Österreich vereinen wir KTL und Pulverbeschichtung in einem Werk. Termingerechte Fertigung ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Die Pulverbeschichtung sowie die KTL Grundierung richten sich an Kunden aus unterschiedlichen Branchen.

  • Automobilindustrie
  • LKW- & Nutzfahrzeugindustrie
  • Industrie- Maschinenbau
  • Möbelindustrie
  • Landmaschinen- & Forsttechnik
  • Gerätebau
  • Fassadenbau

Durch die Errichtung einer Nasslackieranlage, die das Material direkt nach dem KTL-Lackierprozess in die Lackierkabine schleust, können wir auch die Nachfrage in Sachen Nasslackierung auf KTL-Lack, abdecken.

Die Unternehmensgeschichte im Überblick:

1992-2003:

  • Erweiterung der Hallenflächen von 400m² auf 3.000m²
  • Personalbedarf: von 8 auf 34 Mitarbeiter erhöht

 

2004-2007:

  • Zubau einer neuen Produktionshalle 5 mit 2.000m² Fläche
  • Planung und Bau, sowie Inbetriebnahme der KTL-Anlage und einer vollautomatischen Pulverbeschichtungslinie
  • 44 Mitarbeiter

 

2012-2014:

  • Erweiterung der Produktionshalle 7 mit 3.000 m² Fläche
  • Anschaffung eines zweistöckigen Gelierofens mit ausgeklügeltem Transportsystem und Hebe- und Senkstation über zwei Geschoße
  • 92 Mitarbeiter

 

2013:

  • Erwerb des Objektes in Lebring, Steiermark, mit einer Grundstücksfläche von 13.500m²

 

2015 – 2018:

  • Start der Adaptierungsarbeiten in Lebring und Planungsbeginn einer KTL- sowie einer Pulverbeschichtungslinie
  • Inbetriebnahme KTL-Anlage der Fa. Eisenmann und der Pulverbeschichtungsanlage auf Dichtstromtechnologie mit Kreisförderer für Reinraumanforderungen im Werk Lebring
  • Inbetriebnahme eines NAD-Roboters zur Steigerung der Effizienz und Produktionsgenauigkeit

 

2018-2020:

  • Errichtung Photovoltaikanlage auf der gesamten Dachfläche im Werk Lebring
  • Errichtung einer weiteren Pulverbeschichtungslinie mit Infrarot-Pulvereinbrennofen im Werk Griffen
  • Planung einer Sandstrahlanlage im Werk Griffen

 

UNSERE ZENTRALE IN GRIFFEN/KÄRNTEN

UNSER STANDORT IN LEBRING/STEIERMARK


Pulverbeschichtung

Dieses Verfahren ist umweltfreundlich, kostengünstig, farbgetreu und schützt Ihr Material auch unter hoher Belastung vor äußeren Einwirkungen.

KTL

Die KTL (Kataphoresische Tauchlackierung) wird besonders als Grundierung vor der Endlackierung oder Pulverbeschichtung verwendet und bietet optimalen Korrosionsschutz.

Service

Von der Abholung über Weiterverarbeitung und Verpackung, bis hin zur Lieferung ihres Auftrages: Sorgfalt und Sicherheit haben bei uns in allen Bereichen einen großen Stellenwert.